Wimmelbilder im Unterricht einsetzen

04.06.2015 13:32 | Fächerübergreifende Ideen

Ich habe mir eine Sammlung von Wimmelbildern angelegt (aus Bilderbüchern meines Sohnes eingescannt), da man diese so vielfältig im Unterricht einsetzen kann.

Hier einige Ideen:

- als Einstieg in eine Unterrichtsreihe und/oder Abschluss eines Themas (z.B. im Sachunterricht ein Wimmelbild zum Thema "Bauernhof" oder im Englischunterricht ein Bild zum Thema "at the zoo"): Die Schüler erzählen zum Bild, um über Vorwissen bzw. Gelerntes zu sprechen.

- als mündlicher Erzählanlass im Deutschunterricht

- als differenzierter Schreibanlass im Deutschunterricht: Jedes Kind schreibt etwas auf seinem Lernniveau zum Bild (Wörter, Sätze oder eine Geschichte).

- im Mathematikunterricht, um darin nach Rechengeschichten zu suchen (z.B. Wimmelbild zum Thema "Markt (Obst, Gemüse, etc.)": Die Schüler zählen die Äpfel, Birnen, etc. und rechnen aus, wie viele Früchte es insgesamt sind. Oder ein Kind erfindet eine Geschichte zum Bild, bspw. "Es gibt 15 Äpfel. Frau Meier kauft 9.", usw.)

- als Konzentrationsaufgabe: Der Lehrer oder ein Schüler sagt, wonach die anderen im Wimmelbild suchen sollen oder stellt eine Frage zum Bild.

- als Konzentrations-Puzzle: Zerschneiden Sie das Wimmelbild. Die Schüler setzen das Puzzle wieder zusammen.

- als Rechenpuzzle: Zerschneiden Sie das Wimmelbild in Puzzleteile und schreiben Sie Rechenaufgaben darauf. Fertigen Sie ein Raster mit den Ergebnissen darauf an, in das die Puzzleteile eingeklebt werden sollen.

 

Kommentare

Jadatz, 23.02.2017 10:07

Vielen Dank!

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


  • * Pflichtfelder