Wörterfußball im Englischunterricht

30.04.2014 11:48
Lernspiel: Mathefußball

Wörterfußball

Dieses Lernspiel habe ich damals schon in der Rubrik "Mathematik" eingestellt. Der Vollständigkeit halber möchte ich es aber auch für das Fach Englisch vorstellen, da ich es im Englischunterricht viel häufiger anwende.

Da die nächste WM ansteht, freuen sich die Schüler im Moment bestimmt besonders über das Fußball-Lernspiel.

Hier finden Sie zwei verschiedene Fußballfelder, mit denen man (ausgedruckt, mit Tonkarton gebastelt oder einfach an die Tafel gemalt) u.a. das Lernspiel Wörter-Fußball spielen kann.

Das Fußballfeld wird an die Tafel gehängt oder in die Kreismitte gelegt.

In die Mitte des Feldes legt man einen “Ball” (Magnet oder Stein).

Es werden zwei Mannschaften gebildet. Eine Mannschaft kann aus 1 bis 15 Spielern bestehen.

Der Spielleiter zeigt eine Bildkarte.

Die Mannschaft, die als erste das englische Wort zum Bild nennt, darf den Ball eine Linie weiter in Richtung des gegnerischen Tors ziehen.

Bei vielen Mitspielern ist es schwer, herauszuhören, welche Mannschaft zuerst die richtige Antwort gegeben hat. Es bietet sich daher an, dass die Mannschaft, welche die Antwort weiß, zuerst ein akustisches Signal geben muss (zum Beispiel eine Glocke läuten).

Landet der Ball im Tor der Gegner, hat die entsprechende Mannschaft gewonnen.

Die Datei enthält zwei verschiedene Fußballfelder. Mit dem um zwei Linien reduzierten Fußballfeld ist es wahrscheinlicher, dass eine Mannschaft gewinnt.
Bei dem anderen Feld kann es vorkommen, dass es zum Unentschieden kommt, da der Ball lange hin und her gezogen wird, wenn die Mannschaften in etwa gleich stark sind.

 


Kommentar eingeben