Flächen- und Körper-Mobile (Geometrie)

26.10.2011 15:51

 

Geometrie-Mobile

 

Für das Körper-Mobile habe ich aus den Moosgummiflächen Körper zusammengenäht.
Die Grundflächen der Körper haben hierbei die gleichen Farben wie die Flächen, so dass die Kinder auf einen Blick sehen, aus welchen Grundflächen ein geometrischer Körper besteht. Im Baumarkt habe ich außerdem eine Styroporkugel gekauft.

Zum Schluss eine lustige Geschichte zum Thema Grundflächen von Körpern:
Als ich meine Schüler fragte, aus welchen Grundflächen denn eine Kugel besteht, kam erwartungsgemäß die Antwort: “Aus Kreisen.”
Ich habe dem entsprechenden Schüler einen Papier-Kreis gegeben und gesagt: “Ach, wirklich?” Daraufhin forderte er einen zweiten Kreis an.
Aber auch so wollte es nicht funktionieren.

Ich habe den Schülern dann verraten, dass es nicht möglich ist, eine mathematisch wirklich runde Kugel (ohne kleinste Ecken und Kanten) zu falten und den Fußball als fast rundes Beispiel aus Fünf- und Sechsecken genannt.
Aber die Kinder wollten es unbedingt weiterprobieren. Eine Schülerin fragte, was sie bekäme, wenn sie es doch schafft. Ich habe ihr ein Haus und den Nobelpreis versprochen.

 


Kommentar eingeben